Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt?

Zuletzt aktualisiert am 19. Oktober 2022 von Cristina

Containergärtnerei kann einige Berechnungen erfordern, insbesondere wenn Sie mit einem strengen Budget arbeiten. Sie würden nichts kaufen wollen, was Sie nicht brauchen. Wenn Sie wissen, wie viel Erde für einen 5-Gallonen-Topf benötigt wird, können Sie sicherstellen, dass Sie keinen Abfall haben.

Sie müssen auch bestimmen, wie viel Dünger oder Wasser Pflanzen in Töpfen dieser Größe gedeihen lässt. Die Kultur, die Sie für den Anbau wählen, beeinflusst auch den Boden-, Wasser- und Düngemittelbedarf. Dies sind nur einige Faktoren, die Sie beim Gärtnern in Containern berücksichtigen müssen.

In diesem Artikel teile ich, wie ein 5-Gallonen-Topf aussieht, wie viel Fassungsvermögen er hat und wie viel Erde und Wasser Sie dafür benötigen. 

5-Gallonen-Topfgröße und Kapazität

Sie können einen 5-Gallonen-Topf oder Behälter verwenden, um verschiedene anzubauen Feldfrüchte oder Blumen. Sie können sogar ein Bonsai-Baum-Display erstellen, um Ihre Innenbereiche aufzufrischen. Folgendes müssen Sie vor dem Kauf über 5-Gallonen-Töpfe wissen:

5-Gallonen-Topfabmessungen

Die Abmessungen von 5-Gallonen-Töpfen unterscheiden sich. Manche sind breiter, andere tiefer. Auch ob der Eimer oder Behälter rund oder eckig ist, hat einen Einfluss. 

Runde Töpfe: Der durchschnittliche abgerundete 5-Gallonen-Topf ist 12-15 Zoll hoch und hat einen Durchmesser von 10-12 Zoll. 

Quadratische Töpfe: Ein quadratischer 5-Gallonen-Eimer hat typischerweise eine Breite von 9 bis 11 Zoll und eine Länge von 9 bis 12 Zoll. Die meisten sind etwa 12 – 16 Zoll tief. 

Verantwortlich für diese Schwankungen sind die von den Herstellern verwendete Form und das spezifische Design des Topfes. 

5-Gallonen-Topfkapazität

Ein 5-Gallonen-Topf kann genug Obst oder Gemüse für eine Person produzieren, je nachdem, was Sie pflanzen. Einige Pflanzen, die in Containern großartig wachsen und in Töpfen dieser Größe gut gedeihen, sind:

Tomaten: Sie können Kirsch- oder Buschtomaten in einen 5-Gallonen-Topf pflanzen. Pflanzen Sie nicht mehr als eine Pflanze pro Topf. Wenn Ihre Pflanze gesund ist, können Sie etwa 300 Kirschtomaten und 10-30 Pfund Buschtomaten pro Saison ernten. 

Aubergine: Ein 5-Gallonen-Topf kann nur beherbergen eine Aubergine nach der anderen. Sie werden bis zu 15 Auberginen von einem Baum ernten.

Pfeffer: Sie können jede Paprikasorte in einen 5-Gallonen-Topf pflanzen. Ihr Ernteertrag hängt von der Art ab, die Sie wählen. Pflanzen Sie eine oder zwei Paprikapflanzen pro Behälter. 

Gurken: Pflanzen Sie eine Gurke pro 5-Gallonen-Eimer. Verwenden Sie ein Spalier, um ihm zu helfen, nach oben zu wachsen. 

Brokkoli: Sie können nur dann einen Brokkolikopf wachsen lassen in einem 5-Gallonen-Topf. Gießen Sie Ihre Pflanze nach der ersten Ernte weiter – einige Pflanzen produzieren einen anderen Blütenstand.

Rosenkohl: Ein Rosenkohlbaum füllt einen 5-Gallonen-Topf. Wenn Ihre Pflanze schwer wird, binden Sie sie an. Sie ernten ungefähr fünf Sprossen pro Woche, was sich über die Saison auf mehr als 30 summiert. 

Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt?

Sie benötigen etwa 0.7 Kubikfuß Erde, um einen 5-Gallonen-Topf zu füllen. Die Art der Erde, die Sie verwenden, was Sie pflanzen möchten und wie sie auf Wasser reagiert, wird diese Menge beeinflussen.

Wenn Sie Feldfrüchte anbauen, müssen Sie Ihren Topf nicht bis ganz nach oben füllen. Informieren Sie sich vor dem Kauf von Blumenerde unbedingt über die Pflanzen, die Sie in Ihrem Containergarten anbauen möchten. Sie benötigen möglicherweise weniger als 0.7 Kubikfuß pro 5-Gallonen-Topf. 

WONDER SOIL Bio-Blumenerde | Bereit zum Pflanzen von Kokosfasern, voll beladen mit Nährstoffen

Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt?

Wie viel Wasser wird pro Gallone Erde benötigt?

Im Durchschnitt benötigen Sie 2½ Gallonen Wasser für a 5-Gallonen-Topf gefüllt mit Erde. Dies hängt von den Pflanzen ab, die Sie gepflanzt haben, und davon, wie gut Ihr Boden entwässert. Folgendes benötigen Sie für andere Topfgrößen:

  • 1-Gallonen-Topf: ½ Gallone Wasser
  • 3-Gallonen-Topf: 1 ½ Gallone Wasser
  • 7-Gallonen-Topf: 3 ½ Gallonen Wasser
  • 9-Gallonen-Topf: 4 ½ Gallonen Wasser
  • 11-Gallonen-Topf: 5 ½ Gallonen Wasser

Verwenden eines 5-Gallonen-Terrakotta-Topfes: Was Sie wissen müssen

Terrakotta ist eine Art gebrannter Modellierton, der zur Herstellung schöner Töpfe für Gärten verwendet wird. Sie können sie drinnen oder draußen verwenden und Blumen, Obst oder Gemüse darin pflanzen. Nur beachten:

  • Terrakotta-Ton ist porös und nimmt Wasser auf. Sie müssen Ihre Pflanzen häufiger gießen oder ihnen mehr pro Sitzung geben, wenn Sie möchten, dass sie erfolgreich wachsen.
  • Diese Töpfe sind zerbrechlich. Platzieren Sie sie in einem Bereich, in dem Sie sie nicht bewegen werden.
  • Stellen Sie Ihre Terrakottatöpfe in schattige Bereiche, um sie kühl zu halten. Wenn sie schnell austrocknen, nehmen sie mehr Wasser auf.
  • Pflanzen Sie Pflanzen, die trockenen Boden bevorzugen, wie Bohnen, Mais und Auberginen.
  • Verwenden Sie Terrakottatöpfe, wenn Sie Pflanzen pflanzen, die anfällig für Wurzelfäule oder Bodenkrankheiten sind. 

Die Vorteile von Container Gardening – Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt?

Egal, ob Sie Ihre Pflanzen in 5-Gallonen-Töpfen, anderen Behältern oder einem Quadratmeter großen Garten pflanzen, es gibt viele Vorteile, wenn Sie Ihre Pflanzen aufziehen. Hier sind meine Favoriten!

Platzsparend: Sie benötigen weniger Platz, wenn Sie Ihre Pflanzen in Töpfe pflanzen. Es ist eine ideale Lösung, wenn Sie kein Grundstück haben oder auf einem Balkon gärtnern müssen.

Steuern: Sie haben mehr Kontrolle über Ihren Boden, die Bewässerungssitzungen und die Pflanzenbedürfnisse, wenn Sie eine erhöhte Gartenmethode anwenden. 

Die Vorteile der Containergärtnerei

abwechslungsreich: Die Pflanzung in Kübeln sorgt für mehr Abwechslung. Sie können eine Kultur pro Container anbauen, um sicherzustellen, dass Sie von allem etwas anbauen, ohne dass sich die verschiedenen Kulturen gegenseitig beeinflussen.

Weniger Arbeit: Sie haben nicht so viel Wartungsarbeit, wenn Sie in Töpfe pflanzen. Es muss weniger Unkraut gezupft werden und die Arbeit mit den Pflanzen in Ihren Behältern wird nicht so anstrengend sein. 

Abschließende Worte – Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt?

Wie viel Erde wird für einen 5-Gallonen-Topf benötigt? Die Gartenarbeit in einem 5-Gallonen-Topf ist praktisch und einfach. Sie verbrauchen weniger Erde und Wasser und haben eine größere Vielfalt an Feldfrüchten. Es stehen verschiedene Designs und Materialien zur Auswahl, also schauen Sie sich um, bis Sie einen Topf finden, der zu Ihnen passt!

Ich hoffe, dieser Artikel war hilfreich und gut zu lesen. Wenn Sie weitere Fragen zum Gärtnern in Containern oder Töpfen unterschiedlicher Größe haben, stellen Sie sie in den Kommentaren.

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish