Tipps zum erfolgreichen Start eines mikrogrünen Unternehmens

Sharing is Caring!

Zuletzt aktualisiert am 30. Oktober 2022

Okay, jetzt erwägen Sie die Gründung eines Microgreen-Unternehmens und fragen sich, wie Sie das anstellen sollen. Sie fragen sich vielleicht, wie Sie anfangen, wie viel Sie verdienen können, welche Schritte zu unternehmen sind oder was nötig ist, um es richtig zu machen?

Hier haben wir Tipps für den erfolgreichen Start eines Microgreen Business zusammengestellt.

Eine der lukrativsten Pflanzen, die Sie anbauen können, ist Mikrogrün. Sie können sie auf kleinstem Raum anbauen und für 50 $ pro Pfund oder sogar mehr verkaufen. Mit einem Raum, der so klein ist wie Ihre Garage oder Ihr Keller, können Sie jährlich satte 6-stellige Einnahmen prognostizieren! Ist das nicht toll?

Starten eines mikrogrünen Unternehmens

Die Gründung eines Microgreen-Unternehmens ist keine Raketenwissenschaft. Mit dem richtigen Wissen ist das ganz einfach. Die Kosten für die Gründung eines mikrogrünen Unternehmens sind minimal und die Wachstumsrate ist ziemlich schnell. Mit etwa 100 US-Dollar können Sie das Microgreen-Geschäft starten.

Die Ernte von Microgreens dauert nur wenige Wochen, daher werden die Verkäufe in nur wenigen Wochen weiter steigen. Die Ernte wird sogar doppelt so schnell sein, wenn Sie sich dafür entscheiden Microgreens hydroponisch anbauen.

Aber wohlgemerkt, alles ist nicht so einfach. Sie könnten mit einigen Herausforderungen wie Klima, Standort, Schädlingen oder Pflanzenkrankheiten usw. konfrontiert werden. Aber mit der richtigen Planung und Befolgung der richtigen Verfahren können Sie loslegen.

Tipps zum erfolgreichen Start eines mikrogrünen Unternehmens

Nachfolgend finden Sie einige Tipps, die Sie befolgen sollten, wenn es darum geht, ein mikrogrünes Unternehmen zu gründen:

1. Wird mein Geschäft erfolgreich sein?

Schon bevor Sie ein Microgreen-Unternehmen gründen, sollten Sie einige Nachforschungen anstellen. Finden Sie heraus, ob Ihr Unternehmen eine Chance hat, sich zu übertreffen. Das Geschäft ist nicht jedermanns Sache, also müssen Sie wissen, ob Sie bereit und in der Lage sind, sich in eines zu wagen. Berücksichtigen Sie Dinge wie Zeit, Beständigkeit und Lernbereitschaft. Haben Sie genug Zeit für dieses Geschäft und werden Sie hartnäckig genug sein, um dieses Geschäft zu überleben?

2. Lernen Sie Ihren Markt und Ihr Umfeld kennen

Ein weiterer wichtiger Schritt ist, Ihren Markt und Ihr Umfeld zu kennen. Gibt es in Ihrer Gegend eine große Nachfrage nach Microgreens? Wird das Microgreen-Geschäft in meiner Gegend rentabel sein? Kein Geschäft wird gedeihen, wenn Sie keine Zielgruppe oder Kunden haben, die bereit sind, bei Ihnen zu kaufen.

Lernen Sie Ihren Markt und Ihr Umfeld kennen

Recherchieren Sie also, um Menschen zu finden, die am Kauf von Microgreens interessiert sind. Sie können einfach mit einem einzigen Kanal beginnen, wenn Sie möchten, und später weitere Kanäle hinzufügen. Werfen wir einen Blick auf einige verschiedene Vertriebskanäle, die Sie in Betracht ziehen können.

  • Privat- oder Direktkunden: Sie können Ihre Microgreens direkt von Tür zu Tür verkaufen.
  • Restaurantköche: Sie können Ihre Microgreens auch an Köche verkaufen. Sie können lokale Restaurantköche in Ihrer Nähe ansprechen. Sie können damit beginnen, ihnen eine Probe Ihrer Microgreens zum Ausprobieren zu geben.
  • Lebensmittelmarkt: Im Rahmen der Recherche, die Sie für Ihre Zielkunden durchgeführt haben, kann es sich bei einigen um Lebensmittelgeschäfte handeln. Es ist eine gute Idee, sich mit Ihrem örtlichen Lebensmittelgeschäft zu treffen, um Ihre Microgreens für Sie zu verkaufen. Noch besser ist es, wenn Kunden Interesse an Microgreens vor Ort haben.
  • Bauern: Der Markt der Bauern um Sie herum kann zu den Orten hinzugefügt werden, an denen Sie Ihre Microgreens verkaufen können. Der Bauernmarkt ist ein profitabler Ort zum Verkaufen, besonders wenn Sie der einzige sind, der Microgreens auf Ihrem lokalen Markt verkauft.

3. Aufgaben aufteilen

Jetzt brauchen Sie natürlich ein paar helfende Hände. Sie können entscheiden, Aufgaben aufzuteilen, um die Arbeit einfacher und schneller zu machen. Beispielsweise können Sie Anbau- und Verkaufsaufgaben aufteilen und teilen.

Benötigtes Material für die Gründung eines mikrogrünen Unternehmens

Werfen wir einen Blick auf einige Dinge, die Sie benötigen, um ein Microgreen-Unternehmen zu gründen.

Durolux t5 Ho Grow Light

Starten eines Microgreen-Geschäfts – Benötigtes Material

FAQ's

Wie starte ich ein Microgreen-Geschäft?

Vorteile der Gründung eines Microgreens

Business Microgreens bieten mehrere Vorteile gegenüber traditionellen, massenproduzierten Produkten. Einige der Vorteile sind: Sie können all Ihre überschüssigen Produkte aus Ihrem Hausgarten verwenden. Es ist einfacher, eigene Produkte anzubauen, als Produkte in einem großen Lebensmittelgeschäft zu kaufen.

Wenn Sie ein Microgreen-Unternehmen gründen möchten, müssen Sie Ihre Microgreens berücksichtigen und sie so effizient wie möglich anbauen. Sie müssen auch einen Plan für die Verteilung haben. Was ist ein Mikrogrün? Ein Microgreen ist ein kleines, junges Gemüse oder Kraut, das in einer Baumschulumgebung mit Hydrokultur angebaut wird. Die Pflanzen werden in kleinen Schalen angebaut, die Nährlösung enthalten, die durch die Schalen gepumpt wird.

Es ist wichtig zu wissen, dass dieser Prozess weder schnell noch einfach ist. Die Belohnungen sind jedoch riesig! Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Geld zu verdienen und gleichzeitig Ihrer Gemeinde zu helfen, dann könnte ein mikrogrünes Unternehmen perfekt für Sie sein.

 Ein Microgreen-Unternehmen ist einfach ein kleines, lokal angebautes Lebensmittelunternehmen, das Produkte an Kunden verkauft. Die Produkte werden in lokalen Gärten, Dachgärten oder auf städtischen Dächern angebaut. Microgreens sind einfach gekeimte Gemüse wie Brokkoli und Grünkohl, die geerntet werden können, wenn sie nur wenige Wochen alt sind. Sie werden normalerweise roh und unverarbeitet verkauft, können aber eingelegt, mariniert, entsaftet oder gekocht werden.

Sind sie beliebt?

Ein Microgreen-Unternehmen ist ein kleines, lokales Unternehmen, das nur Produkte verkauft, die an einem bestimmten Ort angebaut oder aufgezogen wurden. Diese Arten von Unternehmen werden immer beliebter, da immer mehr Verbraucher nach frischen Lebensmitteln aus der Region suchen.

Die Popularität von Microgreens hat in den letzten Jahren rasant zugenommen. Der Grund dafür ist einfach: Sie sind einfach anzubauen und bieten eine gesunde Alternative zu verarbeiteten Lebensmitteln. Sie sind eine großartige Möglichkeit, sich in die Lebensmittelindustrie einzuführen und Ihren grünen Daumen zu bekommen, ohne sich zu einer großen Investition verpflichten zu müssen. Sie bieten auch einige fantastische Vorteile für Sie als Geschäftsinhaber, einschließlich der Möglichkeit, von überall aus zu arbeiten. Die besten mikrogrünen Geschäftsideen basieren auf der Art der Produkte, die Sie gerne anbauen. Der Anbau von Blumen oder Kräutern ist eine der einfachsten Möglichkeiten, ein Microgreen-Unternehmen zu gründen.

Sind Microgreens ein gutes Geschäft?

Microgreens sind ein Nischenmarkt, aber definitiv etwas, das die Leute gerne essen. Sie gehören nicht nur zu den zehn am häufigsten konsumierten Lebensmitteln in den Vereinigten Staaten, sondern gehören laut USDA auch zu den am schnellsten wachsenden. Microgreens sind winzige Sprossen, die drinnen oder draußen angebaut werden können, und sie sind in einer Vielzahl von Geschmacksrichtungen, Farben und Größen erhältlich.

Zusätzliche Angaben

Um den Ertrag Ihrer Microgreen-Produktion zu maximieren, können Sie sich für den Anbau mit einem Hydrokultursystem entscheiden. Mehr noch, Sie können a wählen vertikales Hydroponiksystem um den Ertrag zu maximieren, wenn Sie Platzprobleme haben. Vertikale Hydroponik führt zu einem höheren Ertrag bei nur minimalem Platzbedarf.

Auch bei Hydroponik müssen Sie sich keine Gedanken über die Wetterbedingungen machen. Dies liegt daran, dass Sie Ihre Microgreens drinnen in einem kontrollierten Raum anbauen und das ganze Jahr über reichlich Ertrag genießen können.

Microgreens anzubauen ist der einfachste Teil. Der Verkauf Ihrer Microgreens ist jedoch der Haupterfolg dieses Geschäfts: denn was ist ein Geschäft ohne Gewinn?

Vorzugsweise sollte der Verkauf von 85 % bis 90 % Ihres Microgreens Ihr Ziel sein, wenn Sie wirklich etwas Gewinn machen wollen. Befolgen Sie einfach unsere Tipps gewissenhaft und wir wünschen Ihnen viel Erfolg bei Ihrem Microgreen-Geschäft.

Sharing is Caring!