Wann man Spinat für eine Herbsternte pflanzt: Alles, was Sie wissen müssen!

Zuletzt aktualisiert am 17. Oktober 2022 von Cristina

Wenn Sie wissen, wann Sie Spinat für eine Herbsternte pflanzen müssen, erhalten Sie einen Vorsprung in Ihrem Gemüsegarten. Es gibt viele Faktoren zu berücksichtigen, aber vorbereitet zu sein macht es immer einfacher.

Obwohl Spinat nicht schwer anzubauen ist, ist es wichtig, ihn zur richtigen Zeit zu pflanzen. Ohne die richtigen Boden- und Wetterbedingungen werden Ihre Spinatpflanzen nicht so gedeihen, wie sie sollten. Das ist ein kleiner Fehler, an dem viele Gärtner scheitern.

In diesem Artikel erkläre ich es ob Spinat schwer anzubauen ist und wann die beste Pflanzzeit für dieses Gemüse ist. Sie lernen auch, wie man Herbstspinat pflanzt und wann der richtige Zeitpunkt ist, ihn aus einer Herbsternte zu pflanzen. 

Ist Spinat schwer anzubauen?

Spinat ist sehr beliebt und einfach anzubauen. Es ist ein winterhartes Grün, das in stickstoffreichen Böden gedeiht. Der Anbau von Spinat aus Samen kann für manche eine kleine Herausforderung sein. Wenn Sie sich wie ein Anfänger fühlen, sollten Sie erwägen, Setzlinge in einer Gärtnerei zu kaufen.

Sie können Ihren Spinat früh im Frühling, im Herbst und, wenn Sie in einer sonnigen Region leben, auch im Winter pflanzen! Spinat ist pflegeleicht, und wenn Ihr Timing richtig ist, werden Ihre Grüns im Handumdrehen aufrecht stehen. 

Wann ist die beste Zeit, um Spinat zu pflanzen?

Es ist am besten, Spinat im späten Winter oder frühen Frühling zu pflanzen. Die Saat zu früh zu säen ist der größte Fehler, den man machen kann. Wenn Sie eine Winter- oder Herbsternte bevorzugen, pflanzen Sie Ihre Samen im Spätsommer, wenn die höchsten Temperaturen vorbei sind. 

ZUR KASSE Sind grüne Bohnen und grüne Bohnen gleich?

Wann ist die beste Zeit, um Spinat anzubauen?

Spinat bevorzugt kaltes Wetter. Es ist am besten, diese Pflanze nicht in sonnigen Monaten anzubauen, es sei denn, Sie versorgen Ihr Grün mit etwas, um es abzukühlen. Hohe Temperaturen können deine Spinatblätter welken und ihre Wurzeln austrocknen. Ein Gewächshausgebläse oder automatische Vernebler könnten helfen, Ihren Spinat frisch zu halten. 

Wie und wann man Spinat für eine Herbsternte pflanzt

Zu wissen, wie und wann man Spinat anbaut, wird Ihnen am meisten zum Erfolg verhelfen. Obwohl dies eine einfach anzubauende Pflanze ist, musst Du dies dennoch richtig tun, um Ergebnisse zu sehen.

Tipps zum Pflanzen von Spinat

Pflanzen Sie Spinat, während es kalt ist – wann Sie Spinat für eine Herbsternte pflanzen sollten

Spinat keimt am besten in kühlen Umgebungen. Das Pflanzen von Samen im Frühjahr oder Herbst würde am besten funktionieren. Sie können Ihre Wachstumssaison drinnen oder draußen beginnen. Wenn Sie Ihren Spinat im Sommer beginnen möchten, halten Sie Ihren Sämling drinnen unter einem Kühlgebläse. Sie müssen auch ihre Erde feucht halten, um ihre Wurzeln zu kühlen. 

Sobald sich Ihre Sämlinge etabliert haben, kann Ihr Spinat unter den richtigen Bedingungen in fast jedem Klima wachsen. Temperaturen zwischen 25°F und 75°F werden für dieses Blattgrün bevorzugt. Spinatsamen brauchen etwa 6 Wochen kühles Wetter für eine erfolgreiche Ernte. 

Heirloom-Salatmischung und grüne Gartensamen, 8 Sorten

Wann sollte man Spinat für eine Herbsternte pflanzen?

Bereiten Sie Ihren Boden für Spinat vor – Wann sollte man Spinat für eine Herbsternte pflanzen?

Pflanzen Sie Spinat in neutrale Erde mit einem pH-Wert zwischen 6 und 7. Um dies zu erreichen, können Sie Kompost, organische Stoffe oder Flüssigdünger in Ihre Erde mischen. Die Vorbereitung Ihres Bodens vor dem Pflanzen Ihrer Samen ist unerlässlich, egal ob Sie Sämlinge im Haus beginnen oder direkt in den Boden säen. 

Spinat richtig pflanzen

Sie sollten Ihre Spinatsamen etwa ½ Zoll tief pflanzen. Wenn Du drinnen anfängst, bewahre jeden Samen in seinem eigenen Samenbehälter auf. Dies erleichtert das Umpflanzen in den Boden. Spinatsamen, die direkt in den Boden gesät werden, sollten etwa 4 bis 6 Zoll voneinander entfernt sein, also stellen Sie sicher, dass jede Pflanze genug Platz zum Wachsen hat. 

Pflanzen Sie keine neuen Spinatsetzlinge dort, wo Sie alte herausgenommen haben. Rotieren Sie ihren Platz mit anderen Pflanzen. Sie werden eine kontinuierliche Ernte haben, wenn Sie alle paar Wochen Samen pflanzen. 

Nehmen Sie sich Zeit, um auch zu lesen:

Wann sollte man Spinat für eine Herbsternte pflanzen?

Spinat benötigt von der Aussaat bis zur Ernte etwa 6 Wochen. Wenn Sie Ihren Spinat im Herbst ernten möchten, sollten Sie dies beim Pflanzen berücksichtigen. Spinat ist wartungsarm und einfach anzubauen, aber sie bevorzugen kühles Wetter.

Um Spinat im Herbst zu ernten, müssen Sie Ihre Samen im späten Frühling oder Sommer beginnen. Ich schlage vor, dies im Innenbereich zu tun, wo Sie mit einer Klimaanlage, einem Standventilator oder einem Vernebelungssystem eine kühle Umgebung für Ihre Sämlinge schaffen können. Wenn Sie Ihre Samen im Freien pflanzen, kann dies zu Wachstumsstörungen führen, wenn Sie in einer besonders heißen Gegend leben. 

Das Pflanzen von Spinat für eine Herbsternte ist nicht einfach, und Ihr Timing sollte genau richtig sein. Sie müssen auch mit verschiedenen Spinatsorten experimentieren, um eine zu finden, die in Ihrer Region gedeiht. 

Wenn Sie Ihre Spinatpflanzen drinnen halten, werden Sie mehr Erfolg haben. Eine hydroponische Einrichtung ist eine weitere großartige Idee! Spinat ist winterhart und passt sich seiner Umgebung an, aber ein gekühlter, feuchter Platz für seine Wurzeln ist ein Muss. Sonnige Tage können auch Ihre Spinatblätter welken lassen, und wenn Sie sie drinnen halten, wird dies verhindert. 

Wann sollte man Spinat für eine Herbsternte pflanzen?

Container-Gartenarbeit mit Spinat

Wenn du bist neu in der Containergärtnerei, sollten Sie wissen, dass nicht alle Pflanzen mit diesen Einstellungen gut gedeihen. Glücklicherweise gehört Spinat dazu!

Spinat gehört zu den besten Pflanzen für den Anbau in Containern. Die Containergärtnerei hat viele Vorteile, und wenn Sie Ihr Setup tragbar halten, haben Sie viel mehr Kontrolle über Ihre Pflanzen, als wenn Sie sie in den Boden pflanzen.

Containergärten helfen Ihnen, Ihren Erntebedarf besser zu decken. Wenn Ihr Spinat welk erscheint, können Sie Ihre Töpfe an einen schattigeren Ort stellen. Sie können auch die Bodenentwässerung und Schädlinge besser im Auge behalten. Das Pflanzen von Spinat in Behältern ermöglicht es Ihnen, ihn drinnen oder draußen zu halten, und Sie können Ihr System für das Pflanzen zu jeder Jahreszeit anpassen.

Etwas zusammenfassen - Wann sollte man Spinat für eine Herbsternte pflanzen?

Wenn Sie sie kühl und feucht halten, wird Spinat die einfachste Ernte sein, die Sie jemals anbauen werden! Sie gehören zu den härtesten Gemüsesorten und sind aus diesem Grund beliebt. Du kannst sie in vielen Gerichten verwenden, und wenn dein Timing stimmt, hast du das ganze Jahr über eine Ernte. 

Spinat in Behältern anzubauen ist einfacher, als ihn in den Boden zu pflanzen, aber wenn Sie ein Gewächshaus haben, ist es sogar noch besser, ihn dort zu halten. Welchen Pflanzort Sie auch wählen, stellen Sie sicher, dass Ihre Pflanzen regelmäßig Wasser erhalten.

Ich hoffe, Ihnen hat dieser Artikel gefallen und Sie fanden ihn hilfreich. Wenn Sie weitere Fragen zum Pflanzen und Anbauen von Herbstspinat haben, stellen Sie sie in den Kommentaren!

DutchEnglishFrenchGermanItalianPortugueseSpanish